STANDORT MULDENHAMMER

STANDORT DRESDEN

FUNKELEKTRONIK FÜR DAS INTELLIGENTE HAUS

Smart Home – was ist gemeint?

Im Smart Home – dem intelligenten Haus – können Haushalts- und Multimedia-Geräte interagieren und zentral ferngesteuert werden. Dadurch ist es einerseits möglich, Alltagsvorgänge zu automatisieren, aber andererseits auch Geräteeinstellungen für Heizung, Lüftung, Beleuchtung, Zugangskontrolle und andere per Computer oder Smartphone von zuhause oder von unterwegs schnell an die persönlichen Bedürfnisse anzupassen. Dabei gewinnt auch die Steuerung durch Sprache oder per Handzeichen zunehmend an Bedeutung.
Der Einsatz von Smart Home Technologie hilft dabei, den Alltag komfortabler zu gestalten, indem es uns viele Steuer- und Überwachungstätigkeiten übernimmt. Ein weiterer wichtiger Effekt ist, dass dadurch gleichzeitig Strom gespart werden kann und somit ein wichtiger Beitrag zur Schonung von Umwelt und Geldbeutel geleistet wird.

Bestandteile des Smart Home

  • Sensoren zur Erfassung von Zuständen wie Temperatur, Lichtstärke, Lautstärke, Feuchtigkeit, Gasen, Bewegung und anderem,
  • Aktoren zur Ansteuerung von Antrieben, Ventilen oder Schaltern, etwa für Heizung, Beleuchtung, Verschattung, Türen und Tore, Schlösser oder Wasser,
  • Einer Schnittstelle zum Bediener wie Raumbediengerät, Smartphone, Sprach- oder Gestensteuerung,
  • Einer zentralen oder dezentralen Steuereinheit mit Steuersoftware,
  • Einem Kommunikationsmedium wie Funk oder Draht.

Die beschriebenen elektronischen Hilfsmittel für das Smart Home werden seit vielen Jahren angeboten. Dabei hält insbesondere die Funkkommunikation mehr und mehr Einzug. Die Mobilität drahtloser Lösungen und die einfache Nachrüstbarkeit sind dabei unschlagbare Vorteile. Eine Übersicht von für das Smart Home verfügbarer Funktechnologien gibt Ihnen unser Beitrag Funktechnologien: ALL-IN.

Smart Home bei IK Elektronik

Seit vielen Jahren entwickelt und produziert IK Elektronik insbesondere Baugruppen für die Funkkommunikation in Gebäuden. Wir beobachten dabei sehr genau den Markt der Geräte und elektronischen Bauelemente und sind in der Lage, unseren Kunden stets die bestmöglichen technischen Konzepte zu liefern und diese in Elektronikentwicklung und Elektronikfertigung umzusetzen.

Mit dem Thema „Internet of Things (IoT)“ nimmt das Thema Smart Home weiter Fahrt auf – IK Elektronik als Dienstleister für maßgeschneiderte Funkelektronik ist auch beim Smarten Heim ganz vorn dabei.

Bei den bei IK Elektronik entwickelten und gefertigten Geräten handelt es sich zumeist um Auftragsentwicklungen für unsere Kunden. Mit unserem Meter-to-Cloud-Adapter MCA bieten wir jedoch auch eine eigene innovative Lösung an: MCA stellt per Funk eine Schnittstelle zwischen Stromzählern und der Cloud her, um Verbrauchsdaten zu visualisieren, zu optimieren und Energie und Kosten zu sparen.

Projekt- und Produktbeispiele

WEITERE INFORMATIONEN UND KONTAKT

Leitfaden für Elektronikentwicklung bei IK Elektronik, für Smart Meters, Smart City, Smart Home, Funkelektronik

Leitfaden Entwicklungsprojekte

Der Leitfaden für Entwicklungsprojekte von IK Elektronik beschreibt unsere Arbeitsweise, die Meilensteine, Arbeitsschritte und Qualitätssicherung bei der Entwicklung von Funkprodukten.

Elektronikentwicklung bei IK Elektronik, Smart Meters, Smart Home, Smart City, Funkelektronik

Flyer Elektronikentwicklung

Der Flyer fasst die wichtigsten Fakten und Informationen zu Elektronikentwicklung bei IK Elektronik zusammen.

Jan-Erik Kunze, IK Elektronik

E-Mail an Jan-Erik Kunze

Jan-Erik Kunze ist als Geschäftsführer und Leiter der Entwicklung bei IK Elektronik Ihr Ansprechpartner für Entwicklungsanfragen zu Smart Meters.

AKTUELLES ZU SMART HOME