Stromverbrauchsdaten online verfügbar mit MCA-WLAN

Als wichtigstes Mitglied seiner neuen MCA-Produktfamilie stellte IK Elektronik bereits zur E-world energy and water 2020 den WLAN-Kommunikationsadapter MCA-WLAN vor.

MCA-WLAN (MCA = „Meter to Cloud Adapter“) verbindet Stromzähler über WLAN mit der Cloud und ermöglicht so einen Zugriff auf die aktuellen Verbrauchsdaten im Heimnetz. Dadurch werden die Visualisierung und Auswertung von Verbrauchsdaten z.B. zur Optimierung von Energieverbrauch und Energiekosten möglich.


MCA-WLAN Meter to Cloud Adapter von IK ElektronikMCA-WLAN besitzt einen integrierten Ringmagneten und wird direkt auf die optische Datenschnittstelle von Stromzählern aufgesetzt. MCA-WLAN erfasst vom Zähler zyklisch relevante Daten und überträgt sie per WLAN in eine Cloud. Dem Verbraucher bzw. Endanwender können die Verbrauchsdaten in Form von Mehrwertdiensten zur Verfügung gestellt werden. Dazu gehören die Visualisierung der Energieverbräuche über Smartphone-Apps und die Steuerung von Verbrauchern über Smart Home Systeme. MCA-WLAN kann so beispielsweise zur Optimierung des Energieverbrauchs im Haus und in Wohnungen benutzt werden – ein Thema, das angesichts steigender Kosten für Energie von zunehmender Bedeutung ist. Auch für Stadtwerke und Messstellenbetreiber eröffnen sich durch den Einsatz des MCA neue Geschäftsfelder mit hoher Kundenbindung. MCA-WLAN kann auch an anderen Zählern mit standardisierter optischer Datenschnittstelle eingesetzt werden.

Neben dem MCA-WLAN bietet IK Elektronik zwei weitere Produktvarianten an:

  • MCA-SIGFOX mit Sigfox-Schnittstelle und
  • MCA-LTE mit Mobilfunk-Schnittstelle (LTE-M bzw. NB-IoT)

Darüber hinaus sind durch IK Elektronik angepasste und kundenspezifische Varianten realisierbar (auch abweichende Funkschnittstellen wie OMS, Proprietärfunk, Bluetooth usw.).

Wichtige Merkmale MCA-WLAN

  • Einfache Montage am Zähler durch integrierten Permanentmagneten
  • Kundenspezifische Cloud-Anbindung
  • Interne Antenne, Anschluss für optionale externe 2,4 GHz Antenne
  • Stromversorgung über USB-Netzteil
  • Integrierte Weboberfläche zur Konfiguration und Parametrierung
  • PIN-Eingabe für FNN-Zähler integriert

Kommunikationsschema MCA-WLAN, IK Elektronik

Kommunikationsschema des MCA-WLAN: Über die optische Schnittstelle werden die Daten des Stromzählers erfasst und über WLAN ins Heimnetz oder die Cloud übertragen. Dort stehen sie für die Auswertung und Darstellung der Energieverbräuche im Haushalt zur Verfügung.

Technische Daten MCA-WLAN

Allgemein

Gehäuseabmessungen MCA-WLAN von IK Elektronik, Abmessungen
Alle Maße in mm, typ.
Gehäusefarbe RAL 9016 (verkehrsweiß)
Montage integrierter Ringmagnet zur Befestigung am Stromzähler
Betriebstemperatur -25°C … +55°C
Lagertemperatur -25°C … +70°C
Schutzart IP20
Masse ca. 30g

Stromversorgung

Betriebsspannung 5 V DC über USB-C-Buchse, externes Netzteil erforderlich
Leistungsaufnahme 0,5 W typ., 1,25 W max.

Infrarot-Schnittstelle

Standard EN 62056-21, FNN INFO-DSS
Protokoll-Modi SML, IEC Mode A bis D, ASCII, Impuls
Datenrate 0,3 bis 19,2 kBit/s, halbduplex
PIN-Eingabe bei FNN-Zählern Optischer Taster integriert

Datenschnittstellen

Protokolle HTTP(S), MQTT(S)
Datenformate REST-API, JSON
IoT-Plattformen Kundenspezifisch, Microsoft Azure, ThingsBoard, Bosch IoT Suite

WLAN

Standard 802.11 b/g/n
Frequenz 2,4 GHz
Antenne intern oder extern über SMA-Buchse, automatische Umschaltung
Webinterface Zugriff über integrierten WLAN-AP (2,4 GHz), WPA2

Kontakt und weitere Informationen